Winter im Frühling

Dadurch, dass es in unserem Pfingstlehrgang in Hayingen immer kälter und nasser wurde und sogar Gewitter drohten, ergab sich die Chance zum Besuch der weltbekannten Firma Winter im 40 km entfernten Jungingen. Seit Jahren wollten wir diesen Ausflug schon machen, aber bisher machte uns das gute Wetter stets einen Strich durch die Rechnung.

Aber dieses Jahr...

...klappte es und so machte sich eine fünfköpfige Abordnung der FTHA auf den Weg nach Jungingen.

Der nette Geschäftsführer Herr Winter begrüßte uns zunächst sehr herzlich und brachte uns die Historie der bereits 1931 gegründeten Firma näher.

Anschließend zeigte er uns den gesamten Betrieb. Wir konnten den fleißigen Feinmechanikern bei Reparatur, Wartung, Herstellung und Montage von Komponenten für Fahrtmesser, Höhenmesser und Variometer zuschauen. Selbst Instrumente aus den 1930er Jahren werden für Oldtimerflugzeuge gerne noch instand gesetzt. Wenn das mal nicht nachhaltig ist!

Wir staunten nicht schlecht über die vielen filigranen Einzelteilchen, aus denen unsere Bordgeräte bestehen, die mittels Lupe und Pinzette mit ruhiger Hand wie beim Uhrmacher tatsächlich komplett manuell montiert werden. Selbst die Skalen der Fahrtmesser werden individuell graviert.
Die Stauscheibenvariometer werden von Hand angepasst, wozu die Monteure sehr viel Feingefühl und jahrzehntelange Erfahrung brauchen. Wer das zarte Innenleben unserer Instrumente einmal gesehen hat, käme jedenfalls niemals auf die Idee, sie als "Blasinstrumente" aufzupusten, bis sich der Zeigen dreimal im Kreis dreht ;-)

Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer noch hübsche Souvenirs mit auf den Weg.

Wir bedanken uns bei der gesamten Belegschaft der Firma Gebr. Winter GmbH & Co. für Ihre Geduld, die tollen Einblicke und diesen interessanten und unvergesslichen Nachmittag.

Hochpräzise Handarbeit

von Thomas Mannel - 25.06.24

Sportler*innenehrung 2024

Im Krönungssaal zeichneten Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen und Stadtsportbund-Vorsitzender Björn Jansen die erfolgreichsten Sportler*innen sowie verdiente Ehrenamtler*innen aus den Aachener Vereinen aus. Dieses Jahr ging eine der 10 Auszeichungen für besonderes Ehrenamtliches Engagement im Sportverein an Dr. Wolfgang Döring - Bezirksausbildungsleiter, Fluglehrer & aktiver Segelflieger in unserem Verein!

Weiterlesen...
von Marie-Luise Mannel - 22.06.24

Pfingstlehrgang 2024

Auch dieses Jahr ging es wieder zum „Pfingstlehrgang“ vom 9. bis zum 26. Mai auf die Schwäbische Alb nach Hayingen. Lest hier den vollständigen Bericht!

Weiterlesen...
C: Hilke Scheulen
von Marie-Luise Mannel - 31.01.24

Jahresrückblick 2023

Bevor es völlig zu spät ist und die neue Saison beginnt: Das war 2023! Wer für 2023 das gleiche gute Wetter wie in 2022 erwartet hatte, wurde enttäuscht. Bei den allermeisten wurde die Flugstundenzahl und Überlandkilometerzahl vom Vorjahr in 2023 nicht erreicht. Trotzdem hatten wir, wenn  man so zurückblickt,  ein erlebnisreiches und erfolgreiches Fliegerjahr in der FTHA.

Weiterlesen...
von Thomas Mannel - 20.12.23

Flieg mal hin: Dahlemer Binz

Die Dahlemer Binz – EDKV - "Ein Fleckchen Erde, wo die Freizeit Flügel hat....", so wird sie von ihren Freunden liebevoll beschrieben. „Oh, das ist aber alles so schön grün hier!“, so sagen viele, die bei einem Flugerlebnis die Eifel das erste Mal von oben erleben. Die Binz ist der Tipp für Sport- und Segelflieger, die eine faszinierende Einheit von Luftsport und Naturerlebnis besonders schätzen.

Weiterlesen...
von Franz-Josef Schamberg - 27.10.23

Unser Flug zur Wasserkuppe (Juni 2023)

Es war ein lang gehegter Wunsch einmal zur Wasserkuppe, dem Berg der Segelflieger, zu fliegen. Ich hatte schon viele Versuche, die meist kurz hinter Gießen endeten, als es mir dann am 2020 mit meinem neuen Ventus endlich gelang. Allerdings brauchte ich damals ca. 7 Stunden und war zweimal tiefer als ich wollte, das erste Mal bei Gießen und dann noch einmal über der Mönchsheide.

Weiterlesen...
Quelle: Plakat DIN A3 EFRE_NRW_Vorschlag_1.pdf
von Enno Cramer - 11.09.23

Digitalförderung 2023

Die elektronisch unterstützte und möglichst weitestgehend automatisierte digitale Erfassung unserer Startlisten ist ein langer gehegter Wunsch, denn das Abtippen seitenlanger Startlisten macht nicht wirklich Spaß und ist aus der Zeit gefallen. In diesem Jahr sind wir unserem Ziel einen entscheidenden Schritt näher gekommen - nicht zuletzt durch ein Förderprogramm des Landes NRW.

Weiterlesen...
von Hilke Mannel - 21.03.23

Mitgliederversammlung 2023

Nach einem erfolgreichen Jahr 2022 blicken wir in der diesjährigen Mitgliederversammlung zurück auf fliegerische Erfolge und schmieden Pläne für das kommende Jahr. Am 11.03.2023 begrüßte Thomas Mannel, der 1. Vorsitzende der FTHA, die Mitglieder im Hörsaal in der Lochnerstraße in Aachen.

Weiterlesen...
von Hilke Mannel - 28.12.22

Danke an alle, die uns unterstützen!

Auch in diesem Jahr hat unser Verein wieder enorme Unterstützung erhalten. Hierfür wollen wir uns im Namen aller Mitglieder ganz herzlich bedanken!

Weiterlesen...

FTHA