Login



Besucherzähler

mod_vvisit_counterHeute43
mod_vvisit_counterDiesen Monat1633
mod_vvisit_counterTotal369421
| Drucken |

Bei uns lernt Ihr das Fliegen!

Auf mehr als 40 Seiten erfahrt Ihr alles Wissenswerte zum Thema Segelfliegen. Klickt Euch im Menü durch die Rubriken Verein, Segelfliegen, Ausbildung und Kosten und erfahrt restlos alles über unser grandioses Hobby. Wenn es schnell gehen soll, dann schaut einfach in unser Segelflug-FAQ.

Für Alle, die lieber fliegen als lesen gibt es nur einen Weg: direkt Vereinsmitglied und Flugschüler werden. Unsere ehrenamtlichen Fluglehrer bilden Euch von der Pike auf aus: vom Fußgänger zum staatlich geprüften Piloten! Im Gegensatz zu einer kommerziellen Flugschule sind die Kosten überschaubar und lassen sich als Schüler und Student auch ohne Papas Sponsoring finanzieren. Ein bisschen tatkräftiger Einsatz von Euch an den Flugwochenenden und unser Verein trägt sich fast von selbst.

Trefft uns donnerstags in Aachen, am Wochenende auf dem Flugplatz oder scheibt uns 24/7 eine Mail.


Artikel:

 
Die Motoren des Segelflugs | Drucken |
Mittwoch, 28. Mai 2008 um 18:40

Es ist ja doch irgendwie erstaunlich, daß sich ein Segelflugzeug mit einem Gewicht von teilweise über einer halben Tonne stundenlang in der Luft halten und ohne zusätzlichen Antrieb Strecken von mehreren hundert Kilometern zurücklegen kann. Flugstrecken von über 1000 km sind übrigens keine Seltenheit.

Die Flüge werden im dezentralen Wettbewerb auf www.onlinecontest.org dokumentiert. Hier könnt ihr erfahren, welche Überlandflüge in der aktuellen Saison von der Dahlemer Binz aus durchgeführt wurden.

Weiterlesen...